© Olymp Grill 2012 Der Name “Olymp” (griechisch Όλυμπος) ist das höchste Gebirge Griechenlands. Das Massiv liegt an der Ostküste Griechenlands, in Makedonien unweit des Ortes Litochoro, ca. 20 km südlich der Stadt Katerini. Am Götterberg Olymp zeigt sich Griechenland von seiner grünen Seite. Das Gebirgsmassiv des Olymp besteht aus insgesamt 52 Gipfeln. Der höchste von ihnen ist der Mýtikas mit 2917 m. Seine Nachbargipfel sind 2912, 2911 und 2866 m hoch. Die Hänge des Olymp sind bis auf Höhen von 2000 m bewaldet; die Gipfelregionen, nur 20 km vom Meer entfernt, sind oft bis weit in den Mai hinein mit Schnee bedeckt. Den alten Griechen galt der Olymp als Wohnsitz der Götter.